Die aktuelle Saison 2022/23

E-Jugend_2022_23

E-Jugend 2022_23

SGM Logo

E-Jugend
Jahrgang 2012/2013

Trainer*innen/Betreuer*innen

Martin Scheufele

Trainer

Bernhard Waldvogel

Trainer

Mannschaftsname

SGM SV Schmeien/Sigmaringen/Bingen-Hitzkofen

Trainingszeiten

Montag / Sigmaringen
17.30 Uhr bis 19.00 Uhr
Donnerstag / 
Unterschmeien/Bingen
im Wechsel mit D-Jgd.
17.30 Uhr bis 19.00 Uhr

Trainingsort

Gorheimer Stadion
Sigmaringen

Sportplatz Unterschmeien
Sportplatz Bingen

Spielplan E

Aktuelles

21.01.23
Gelungener Start ins neue Jahr
5. Platz beim Turnier des FCL 

Buchstäblich in der letzten Spielsekunde netzten wir im spannenden, hin und herwogenden Auftaktspiel beim Turnier des FC Laiz in der HZG-Halle in Sigmaringen zum Siegtreffer gegen ein Team des Gastgebers ein. In der zweiten Vorrundenpartie gelang uns gegen den FC 07 Albstadt ebenfalls mit einem 1:0 ein weiterer Erfolg. In der dritten Begegnung erzielten wir gegen den SC Pfullendorf die Führung. Nach dem Ausgleich des Nachwuchses des Verbandsligisten hielten unsere Kinder mit viel Einsatz bis in die Schlussphase das Remis, unterlagen aber dann doch knapp mit 1:2. Im abschließenden Vorrundenspiel mit dem FC99 gab es nach dem frühen 1:1 Zwischenstand und den darauffolgenden Gegentreffern zum 1:6 Endstand einen sichtbaren Bruch in unserem Spiel.

Als Dritter unserer Vorrundengruppe trafen wir im Platzierungsspiel auf die SGM Ostrach. Unsere Kinder fanden ihre spielerische Linie wieder, erspielten sich Abschlussmöglichkeiten und hielten bis zum Abpfiff das torlose Remis. Im darauffolgenden 9m Schießen erzielten wir im zweiten Durchgang den entscheidenden Treffer für den 5. Platz in der Abschlusstabelle und einem für uns fußballerisch überaus gut gelungenen Start in das neue Jahr.

Bernhard Waldvogel

Frühere Meldungen

19.12.22

Jahresabschluss
Kufen statt Stollen

Für einen gemeinsamen Jahresabschluss hatten Martin Scheufele und Bernhard Waldvogel ihre E-Junioren und die beiden das Trainerteam unterstützenden Väter an die Eisbahn am Rathaus in Sigmaringen eingeladen. Auch wenn einige Teammitglieder wegen der aktuellen Erkältungswelle oder anderer vorweihnachtlicher Veranstaltungen nicht teilnehmen konnten, wechselten zwanzig Kinder und Erwachsene von den sonst beim Training im Freien üblichen Stollen diesmal auf Kufen. Nach dem Spaß auf dem rutschigen Untergrund wurden alle Teilnehmer zum Abschluss zur gemeinsamen Stärkung an die Stände an der Eisbahn eingeladen.

Die Trainer wünschen ihren Schützlingen und deren Angehörigen eine geruhsame Weihnachtszeit und einen gelungenen Start in das Jahr 2023, verbunden mit dem Dank an die Eltern und Vereinsverantwortlichen, die die E-Junioren der SGM Schmeien/Sigmaringen/Bingen in diesem Jahr aktiv unterstützt haben.

Bernhard Waldvogel

10.12.22 

Zwischenrunde Bezirkshallenmeisterschaft
Parallelen zur Fußball-WM

Wenn unsere Kinder das erste Spiel nicht verloren hätten … - bei der Zwischenrunde der E-Junioren Bezirkshallenmeisterschaft in Gammertingen gab es doch einige Parallelen zur Fußball-WM.

In der Auftaktbegegnung mit der SGM Allmendingen (0:2) waren wir im eigenen Spielaufbau zu unkonzentriert, agierten im Ballgewinnspiel zu zögerlich und konnten unsere individuellen Fertigkeiten nicht entscheidend einbringen. Besser gelang uns das gegen den Nachwuchs des SV Bad Buchau mit dem 1:0 Endstand. Im dritten Gruppenspiel teilten wir uns die Punkte mit dem späteren Gruppensieger FC99 (0:0). Besonders spannend wurde es in der abschließenden Partie mit der SGM Renhardsweiler. Unsere Kinder hatten wenige Gelegenheiten zum Torerfolg, wehrten sich mit viel Einsatz gegen einen Rückstand. Dabei wurden sie von den Spielern und Fans der SGM Allmendingen lautstark unterstützt – mit unserem torlosen Remis hatten wir ihnen den Einzug in die Endrunde gesichert, mit drei Punkten aus dem ersten Gruppenspiel wäre uns das gelungen.

Mit dem Einzug und den Begegnungen in der Zwischenrunde haben unsere Kinder gezeigt, dass sie in der Halle mit anderen Mannschaften durchaus mithalten können. Dabei hatte heute ein weiteres Flüchtlingskind aus der Ukraine seinen ersten Einsatz in unserem Kader.

Bernhard Waldvogel

E-Jugend Hallenmeisterschaft

12.11.22 
Bezirkshallenmeisterschaft
Für Zwischenrunde qualifiziert

Bei der von der neuen Jugendleitung des SV Sigmaringen gut organisierten ersten Runde der Bezirkshallenmeisterschaft in der HZG-Halle konnten sich unsere Kinder über einen eher nicht erwarteten Erfolg freuen. Auch wenn im kindlichen Übereifer manches noch misslang, gewannen sie die beiden ersten Partien gegen Teams aus Krauchenwies (1:0) und Sigmaringendorf (2:0). In der dritten Partie unterlagen wir dem späteren Gruppensieger FC99 mit 0:2. Vor dem letzten Gruppenspiel stand fest, dass wir uns nur mit 3 Punkten gegen die spielstarken Kinder aus Altshausen für die nächste Runde qualifizieren können. Mit viel Wille, aufmerksamen Halten der Positionen und ein bisschen Glück störten wir immer wieder das Kombinationsspiel des Gegners, erzielten die 1:0 Führung und verteidigten diese bis zum Abpfiff. Als Zweiter in der Gruppe haben wir uns für die nächste Runde qualifiziert.

Neben dem erfolgreichen Spiel der Kinder haben am Vormittag vier Eltern in der Bewirtung der Gäste des Turniers und mit Kuchen in der Halle unterstützt. Am Nachmittag haben zwei weitere Mütter tatkräftig geholfen, ohne dass ihre Kinder parallel dazu gespielt haben - herzlichen Dank dafür vom Trainerteam und der Jugendleitung des SV Sigmaringen.

Bernhard Waldvogel

29.10.22

Zu spät in Spiel gefunden
SGM Schmeien – SGM Ertingen 3:4 (1:4) 

In den ersten Minuten erspielten sich unsere Jungs leichte Vorteile. Aber mit einer verunglückten Rückgabe, die im eigenen Gehäuse landete, ging der Gast in Führung und bei uns der Spielfluss verloren. Der Nachwuchs aus Ertingen legte schnell mit dem 0:2 nach. Die Hoffnung, dass wir nach dem 1:2 Anschluss wieder konzentrierter zu Werke gehen, verflog mit dem 1:4 nach einer Viertelstunde. Mehrere gute Aktionen unseres Torspielers verhinderten vor und nach dem Seitenwechsel weitere Gegentreffer. Die letzte Viertelstunde der Partie konnten wir immer mehr ausgeglichener gestalten und die Tore zum 3:4 Endstand erzielen – zu spät hatten unsere Kinder in das Spiel gefunden

Bernhard Waldvogel

22.10.22

Falsche Richtung
FC Krauchenwies – SGM Schmeien 6:1 (3:0) 

In der Partie mit dem Tabellenführer lagen wir bis zum Halbzeitpfiff mit 0:3 zurück. Unsere eingesetzten Kinder bemühten sich um gelungene Aktionen, steuerten aber zwei Treffer in die falsche Richtung als Eigentore bei. Im zweiten Durchgang baute der Gastgeber den Vorsprung mit zwei weiteren Treffern aus. Kurz vor Abpfiff trafen wir das „richtige“ Tor, Krauchenwies erwiderte aber postwendend mit dem 1:6 Endstand. 

Bernhard Waldvogel

15.10.22

Kurze Hoffnung

SGM Schmeien – FV Fulgenstadt 2:5 (0:3)

In der Begegnung der Tabellennachbarn waren die Kinder aus Fulgenstadt in der ersten Spielhälfte konzentrierter und zielstrebiger als unser Nachwuchs. Diese Vorteile verwertete der Gast zur 0:3 Pausenführung. Nach dem Seitenwechsel keimte dann mit den Anschlusstoren zum 2:3 Zwischenstand kurz Hoffnung in unseren Reihen auf. In den Minuten vor dem Abpfiff nutzte Fulgenstadt dann unsere Unzulänglichkeiten und erzielte den 2:5 Endstand.

Bernhard Waldvogel

08.10.22  

Überforderung in Gammertingen

SGM Gammertingen – SGM Schmeien
11:2 (3:1)

Es wurde die erwartet schwere Partie für unsere bei der SGM Gammertingen eingesetzten Kinder. Bis zum Seitenwechsel konnten wir mit einigen gelungenen Aktionen noch gut mithalten. Nach Wiederanpfiff waren zu viele aus unserem Nachwuchs aber mit dem druckvolleren Spiel des Gastgebers sichtlich überfordert. Innerhalb weniger Minuten baute Gammertingen den Vorsprung deutlich aus. Auf der anderen Seite konnten wir einige aussichtsreich herausgespielte Abschlussaktionen nicht verwerten. Unser im zweiten Durchgang erzieltes Tor gelang uns per Strafstoß, während die Heimmannschaft den Endstand in der Schlußphase zweistellig erhöhte.

Bernhard Waldvogel

01.10.22 

Erste Punkte gegen FV Altheim

Mit 23 Kindern, davon zwei Mädchen, starteten die E-Junioren nach den Sommerferien in die neue Saison. Unverändert bilden der federführende SV Unter/Oberschmeien, der SV Sigmaringen und der SV Bingen/Hitzkofen die Spielgemeinschaft.

Im ersten Punktspiel unterlag unser Nachwuchs im Heimspiel in Unterschmeien der SGM Langenenslingen mit 4:9. Wenige Tage später freuten sie sich dann beim Freundschaftsspiel mit der SGM Heinstetten über den 6:1 Endstand. Im ersten Auswärtsspiel war uns beim 0:10 Endstand die SGM Hettingen deutlich überlegen. Erfolgreich verlief das dritte Punktspiel. Gegen den FV Altheim erspielten wir uns mit dem 4:2 Heimerfolg die ersten Punkte.

Bernhard Waldvogel